Einsätze

Suchaktion im Lahngraben

Zwei Wanderinnen mit einem sieben Wochen alten Baby wollten über den Lahngraben zum Raxplateau aufsteigen. Nachdem sie nicht mehr weiter konnten, mussten sie von der […]

[ weiter lesen ]

Fußverletzung am Wachthüttel Kamm

Um 20:53 wurde die Bergrettung Reichenau zu einem Alpinunfall gerufen. Eine 29-jährige Wienerin und ihr Begleiter stiegen zu fortgeschrittener Tageszeit über den Wachthüttel Kamm (Rax […]

[ weiter lesen ]

Handverletzung auf der Knofeleben

Beim Spielen auf der Knofeleben fiel ein 8-jähriger Bub so unglücklich, dass er sich die Hand brach. Er wurde vom Hüttenwirt erstversorgt und vom Notarzhubschrauber […]

[ weiter lesen ]

Suchaktion im Bereich Ofengraben

Um 14:23 alarmierten zwei junge Frauen aus Wien die Bergrettung. Sie wollten vom Wasserleitungsweg durch unwegsames Gelände zu einer vermuteten „Strasse“ aufsteigen. Als sie weder […]

[ weiter lesen ]

Fußverletzung im Promiska Graben

Beim Abstieg von der Knofelebenhütte (Feuchter) brach sich eine 78-jährige Wienerin den Fuß. Ihr Begleiter setzte um 16.01 einen Notruf ab. Sie befanden sich gerade […]

[ weiter lesen ]

Verstiegen in der Loswand

Bei einbrechender Dunkelheit konnten zwei Kletterer mit dem Polizeihubschrauber geborgen werden. Die beiden Wiener stiegen um die Mittagszeit in die Looswand (Großes Höllental, Rax) ein, […]

[ weiter lesen ]

Fußverletzung in der Eng

Obwohl die Schutzhütten in unserer Gegend nach wie vor geschlossen haben, nutzen viele Wanderer das Muttertags- Wochenende für Ausflüge. Eine 54- jährige Wienerin stürzte beim […]

[ weiter lesen ]

Knieverletzung am Haidsteig

Beim Aufstieg über den Haidsteig in der Preinerwand (Rax), verletzte sich ein 24-jähriger Bergsteiger am Knie, sodass er seinen Weg nicht mehr fortsetzen konnte. Er […]

[ weiter lesen ]

Erschöpft auf der Bodenwiese

Nach einer Wanderung auf die Bodenwiese waren drei Personen derart erschöpft, dass sie den Weg ins Tal nicht mehr schafften. Sie alarmierten um 19:08 die […]

[ weiter lesen ]

Erschöpfung auf der Brandschneid

Beim Abstieg über die Brandschneid konnten zwei Wanderer mit Hund nach ca. 30 Minuten nicht mehr weiter. Sie setzten einen Notruf. Der alarmierte Hubschrauber des […]

[ weiter lesen ]

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern