Lichtzeichen am Preinerwandsteig

Zu einem zweiten Einsatz am Samstag kam es um 21:49. Besorgte Anrainer deuteten Lichtzeichen im Bereich des Preinerwandsteiges als „alpines Notsignal“ und verständigten die Bergrettung.
Zum Glück stellten sich die Lichtzeichen als die Stirnlampen absteigender Wanderer heraus, die unverletzt waren und keine Hilfe benötigten.

Einsatzende war um 22:20.



Wir bedanken uns bei allen Unterstützern