Archiv

Knieverletzung im Bereich Ottohaus

Gegen 10:20 stürzte eine 64-jährige Engländerin in der Nähe des Ottohauses. Dabei zog sie sich Verletzungen im Kniebereich zu. Sie wurde vom Hüttenwirt erstversorgt, anschließend […]

[ weiter lesen ]

Knöchelverletzung im Bereich Ottohau

Gegen 15:00 stürzte eine Wanderin auf der eisigen Hochfläche und brach sich den Knöchel. Die Patientin wurde von Bergrettern erstversorgt und vom Notarzthubschrauber CH 3 […]

[ weiter lesen ]

Sturz im Bereich Ottohaus

Um die Mittagszeit stützte im Bereich Ottohaus eine Wanderin und verletzte sich am Knöchel. Sie konnte nicht mehr selbstständig zur Bergstation gehen und wurde mit […]

[ weiter lesen ]

Suchaktion im Bereich Kienthaler Hütte

Beim Abstieg vom Schneeberggipfel verirrten sich zwei Wanderer im Bereich Kienthaler Hütte. Sie konnten in dem steilen, felsdurchsetzten Gelände nicht mehr weiter und setzten einen […]

[ weiter lesen ]

Erschöpfung im Bereich Törl

Nach dem Aufstieg über den Törlweg war ein Wanderer so erschöpft, dass er seinen Weg nicht mehr Fortsetzen konnte. Er verständigte die Bergrettung. Eine Einsatzgruppe, […]

[ weiter lesen ]

Im Schnee am Alpenvereinssteig stecken geblieben

Um 17:19 wurde die Bergrettung Reichenau zu einem Einsatz am Alpenvereinssteig gerufen. Zwei Bergsteiger waren durch die beträchtlichen Neuschneemengen vom Steig abgekommen und konnten nicht […]

[ weiter lesen ]

Bergung Alpenvereinssteig

Um 12:40 erreichte die Bergrettung Reichenau über Notruf 140 ein Hilferuf. Am Alpenvereinsteig, im Großen Höllental, ca. 2 Stunden vom Einstieg entfernt, befanden sich zwei […]

[ weiter lesen ]

Fußverletzung auf der Knofeleben

Beim Abstieg vom Krumbachstein verletzte sich eine Wanderin am rechten Knöchel. Sie konnte mit Unterstützung ihrer Angehörigen die Knofeleben Hütte erreichen. Dort setzte sie einen […]

[ weiter lesen ]

Knieverletzung am Göbl Kühn Steig

Eine 46 jährige Wienerin stieg über den Haidsteig zur Hochfläche auf. Dabei verletzte sie sich am rechten Knie. Sie versuchte unter massiven Schmerzen den Abstieg […]

[ weiter lesen ]

Reanimation am Törlweg

„Ein Ehepaar mit einer Begleiterin aus dem Großraum Wien nützte den Feiertag zu einem Ausflug auf die Rax. Nachdem sie mit der ÖBB angereist waren […]

[ weiter lesen ]

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern